Zürich

Es gibt viele Gründe, nach Zürich zu reisen: Da wäre zunächst die einmalige Lage am See mit den Alpen im Hintergrund. Dann die wunderschöne Altstadt und das quicklebendige in-Viertel Industriequartier. Und nicht zuletzt die weltoffenen und freundlichen Züricher, die den Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Entdecken Sie die schönsten Viertel und besten Adressen auf drei erlebnisreichen Spaziergängen – erhältlich als Buch 100% Zürich.

Zunfthäuser, Kirchen, mittelalterliche Straßen: Die ALTSTADT wirkt wie ein Freilichtmuseum, das zu herrlichen Spaziergängen einlädt. Man kann durch die schicke Bahnhofstraße flanieren oder sich in ein Straßencafé an die Limmat setzen, den Fluss, der durch das Viertel fließt. Fantastisch ist der Blick von der QUAIBRÜCKE auf die verschneiten Alpengipfel.

Typische Züricher Atmosphäre kann man schnuppern, wenn man über die Sihlbrücke nach AUSSERSIHL und WIEDIKON spaziert, in die Viertel der Arbeiter und einfachen Leute. Die Geschäfte sind weniger schick, doch in der Langgasse kann man wunderbar ausgehen. In dieser Gegend findet man auch die beliebtesten Hotspots der Einheimischen – günstiger als in der Altstadt und mindestens genauso schön.

Obwohl die Industriebetriebe schon vor Jahren weggezogen sind, hat das INDUSTRIEQUARTIER seine ursprüngliche Ausstrahlung dank der vielen Schornsteine und der Arbeiterwohnungen behalten. Die Bevölkerung ist sehr vielschichtig, was sich am bunten Straßenbild, aber auch am Restaurant- und Geschäfteangebot zeigt. Das Industriequartier ist ein echtes Shoppingparadies.

Cityguide gratis Hotel buchen booking.com
Zürich bestellen 100% Cityguide Reiseführer bestellen